Gästebuch des Shiba Inu Zwinger "Aus Nippon´s Reich"

Ihr Moderator ist Martina Bitterlich




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 221 | Aktuell: 131 - 127Neuer Eintrag
 
131


Name:
Sandro und Susanne (fitzsusanne@hotmail.com)
Datum:Mi 26 Mai 2010 22:05:06 CEST
Betreff:Chieko
 

Liebe Frau Bitterlich,

gerne möchten wir uns auf diesem Wege bei Ihnen melden. Klein Chieko geht es prächtig. In den nächsten Tagen werde ich Ihnen mal Bilder von ihm senden. Wir sind so froh ihn zu haben. Er ist wie ein Baby. Auch unsere kleine Tochter ist total happy. Da wir noch ein wenig unsicher sind, ihn beim Spaziergang ohne Leine laufen zu lassen, haben wir so eine Art Schleppleine, da funktioniert es auch ganz gut. Gerne würden wir ihn aber mal frei laufen lassen. Können Sie uns hier einen Rat geben? Vielen lieben Dank nochmals für alles.

Viele Grüße aus Hermannsfeld (Thüringen)
Sandro, Susanne, Lilli und Chieko

 
 
130


Name:
Lutz und petra Reiter (lutz-reiter@web.de)
Datum:Do 20 Mai 2010 15:55:11 CEST
Betreff:Mijagi (Oshiro) lässt grüßen
 

Liebe Martina,
unser Mijagi und wir grüßen Dich ganz lieb. Er wird in wenigen Wochen ein Jahr alt und hat sich prächtig rausgemacht.
Seit ca. 3 Wochen läuft er auch schön frei am Fahrrad mit. Wir machen regelmäßige Touren. 15-20 Km mit Pausen sind für ihn kein Problem. Das hätte ich nie gedacht dass er das alles mitmacht. Auch wenn ich in anderen Foren lese was ein Shiba für Probleme machen kann, möchte ich es nicht glauben. Ich kann nur allen Neubesitzern und die die es werden wollen sagen, liebt euern Shiba und er gibt es euch immer wieder zurück und vertraut ihm. Lasst ihn von Anfang an auch frei laufen und habt keine Angst. Den Menschen den er liebt enttäuscht er auch nicht. Ein stolzer Shiba hat auch mal seine eigene Meinung die man respektieren sollte. Da lacht man drüber und weiter gehts. Er muss nicht gezüchtigt oder hart bestraft werden. Er ist ein gleichberechtigter Partner und das will er auch sein. Keine bellende GEHORSAMSMASCHINE!Wenn man das berücksichtigt wird kein Tag langweilig und man fühlt sich immer wieder von vorn herausgefordert. Erreichen tut man das wie schon gesagt mit Liebe und der nötigen Toleranz.
Wir lieben unseren kleinen ,jetzt äußerst pupertären Mijagi über alles und würden ihn niemals wieder hergeben.
In 14 Tagen gehts an den schönsten Hundestrand der Welt! Nach Prerow an die Ostsee. Wir schicken Dir wieder ein paar Bilder
und den Erlebnisbericht.
Lass es Dir und Deiner Rasselbande gut gehen.
Tschüß, lutz und Petra aus dem schönen Thüringen.

 
 
129


Name:
Stefan (kartoffelnase@o2online.de)
Datum:Mo 10 Mai 2010 18:50:19 CEST
Betreff:Hallo
 

Hallo
Mal einen Pfotenabdruck da lasse. Wunderschöne HP. würde mich freuen Dich in unserem Forum begrüßen zu dürfen. wir sind noch ein kleines Forum aber bei uns macht es Richtig Spaß.
http://fellnasen.forenfree.de

 
 
128


Name:
Familie Förster (Pellemaus98@web.de)
Datum:Do 06 Mai 2010 14:52:12 CEST
Betreff:Beileid und Freude
 

Hallo Frau bitterlich,
sicherlich kennen sie uns noch denn wir haben unsere kleine (inzwischen große) Luna vor ein paar Jahren bei ihnen abgeholt. Es war der erste Welpe von Kurai und Frau. Wir sind so stolz auf SIE und auf unsere Luna. Ich hoffe das Kurai die letzte Ruhe gefunden hat.
Wir waren sehr traurig.
In liebe die ganze Familie Förster.

 
 
127


Name:
Gabi Kirstein-Besel (Kirstein-Besel@t-online.de)
Datum:So 25 Apr 2010 19:52:44 CEST
Betreff:Gästebucheintrag
 

Hallo,
hier ein kleiner Pfotenabdruck in Ihrem Gästebuch.
Ihre Hunde sind sehr beeindruckend, einfach klasse!
Ich wünsche Ihnen und Ihren Vierbeinern alles Gute und weiterhin viel Erfolg.
Vielleicht schauen sie mal auf meiner Homepage vorbei ...

Herzliche Grüße
Gabi Kirstein-Besel
-Tierheilpraktikerin-
www.thp-naturheilkunde.de

 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite