Gästebuch des Shiba Inu Zwinger "Aus Nippon´s Reich"

Ihr Moderator ist Martina Bitterlich




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 221 | Aktuell: 166 - 162Neuer Eintrag
 
166


Name:
Steve Pelta (pepsi64@t-online.de)
Datum:So 01 Jan 2012 19:55:32 CET
Betreff:Hatchiko, Lady
 

Hallo Frau Bitterlich den Hatchiko sowie Lady geht es gut. Der Hatchiko geht jetzt auch ohne Leine spazieren, aber nur auf freiem Gelände. Die Lady ist etwas proper geworden hat aber immer noch Angst vor fremden Leuten. Ich habe noch einen Shiba Inu Halter kennen gelernt sie haben eine Hündin sie heist Aika. Aller drei vertragen sich super.Ich wünsche ihnen einen Guten Rutsch sowie viel Gesundheit.

Mit freundlichen Gruß aus Thüringen

 
 
165


Name:
Schapke (eschapke@web.de)
Datum:So 01 Jan 2012 11:17:26 CET
Betreff:2012
 

Liebe Frau Bitterlich und Rudel,

ein gesundes Jahr 2012 wünschen Ihnen Fam. Schapke und Roxy.

PS: Wir können Frau Bitterlich nur Recht geben. Shiba´s sind erziehbar. Roxy geht zur Hundeschule und macht sich da prima. Sie ist sehr wissbegierig, lernt schnell und ist einfach nur ein Traumhund. Sie ist lieb zu jeden, egal, ob Kind (die mag sie besonderes, vor allem unsere beiden), Erwachsener oder Hund. Mit Liebe kann man halt alles erreichen!!!

 
 
164


Name:
Cornelia Zass (zasscornelia@web.de)
Datum:Fr 30 Dez 2011 18:29:52 CET
Betreff:Raidon
 

Liebe Grüße aus Dessau-Roßlau,
wir wünschen den Fellnasen und ihnen einen guten Rutsch.
Raidon entwickelt sich prächtig und liebt Florian über alles.

Liebe Grüße

Fam. Zass

 
 
163


Name:
Hähnel Annett (annettpurzel@yahoo.de)
Datum:So 11 Dez 2011 07:34:09 CET
Betreff:Wakamono
 

Hallo Frau Bitterlich,
Wakamono(Charly) hat gestern seine Begleidhundprüfung bestanden.
Ich bin voll stolz auf ihn.

 
 
162


Name:
Familie Schmandt (fitzsusanne@hotmail.com)
Datum:Mi 23 Nov 2011 07:25:25 CET
Betreff:Liebe Grüße aus Thüringen
 

Hallo liebe Frau Bitterlich,

viele liebe Grüße aus Thüringen sendet Fam. Schmandt und Chieko. Chieko hat sich prächtig entwickelt, jedoch sein Jagdtrieb ist manchmal sehr anstrengend. Aber ich denke wir bekommen das noch in den Griff. Würden uns über mal über ein Treffen freuen.

Viele grüße
Fam. Schmandt

 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite